Zum Inhalt springen

Experten-Option

Um diese Einstellungen optimal einsetzen zu können ist ein erweitertes technisches Verständnis sowie HTML und CSS Kenntnisse hilfreich.

Cookie-Banner und -Umschalter

Das Mercury Template stellt einen Cookie-Banner bereit. Dieser enthällt einen frei konfigurierbaren Text mit rechtlichen Hinweisen. Dem Webseiten-Besucher wird über das Banner die Möglichkeit geboten, Tracking-Cookies abzulehnen.

Weiterhin gibt es noch einen Cookie-Umschalter mit dem der Webseiten-Benutzer seine Entscheidung zu Cookies später ändern kann.

Erstellen eines Inhalts vom Typ

Um den Cookie-Banner zu aktivieren müssen Sie zunächst in der Explorer-Ansicht einen Inhalt vom Typ "Konfiguration für Datenschutz-Bestimmungen" erstellen. In dieser Datei werden sämtliche Einstellungen für Ihren Banner erfasst, insbesondere die anzuzeigenden Texte.

Wechseln Sie dafür in die Explorer-Ansicht und öffnen Sie dafür den Dialog "Ressource erstellen" über das Zauberstab-Icon in der Toolbar. Wechseln Sie dann die Ansicht in der Auswahl oben links auf "Andere Typen". Dort finden Sie den Inhalt "Konfiguration für Datenschutz-Bestimmungen".

In dieser Dokumentations-Website finden Sie die Einstellungen für das Cookie-Banner in der Datei unter /.content/privacy-policy.xml. Die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten für das Cookie-Banner werden in den Hilfetexten dort beschrieben.

Nachdem Sie die Konfiguration erstellt haben, müssen Sie diese noch mit Ihrer Website verknüpfen. Setzen Sie dafür die Datei-Eigenschaft mercury.privacy.policy am Startfolder Ihrer Site und tragen Sie den Pfad zu der Konfigurationsdatei ein, also z.B. /.content/privacy-policy.xml

Im Seiten-Editor ist der Cookie-Banner immer deaktiviert. Zum testen Ihrer Konfiguration können Sie in den Vorschau-Modus wechseln. Dann wird das Cookie Banner angezeigt, vorausgesetzt Sie haben Cookies nicht bereits akzeptiert.

Seit Meilenstein 8 ermöglicht das Cookie-Banner die Zustimmung zu Cookies in 3 Gruppen (siehe unten).

Solange Sie für eine Website nicht das Cookie-Banner wie oben beschrieben konfigurieren sind alle Cookies automatisch aktiviert

In der Anleitung zum Datenschutz wird im einzelnen erläutert, welche Elemente durch Cookies gesteuert werden. 

Zustimmung zu Cookies in Gruppen

Die folgenden Gruppen von Cookies können seit Meilenstein 8 über das Cookie-Banner sowie die Funktion Datenschutz Cookie-Umschalter gesteuert werden:

Notwendig

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und speichern beispielsweise die Auswahl, welche Cookies verwenden werden dürfen. 

Externe Inhalte

Inhalte von Videoplattformen, Social-Media-Plattformen oder Landkarten-Anbietern werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.

Statistiken

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Auf bestimmten Seiten soll der Cookie-Banner eventuell nicht angezeigt werden. Dies ist insbesondere ratsam auf Seiten welche z.B. das Impressum, Hinweise zum Datenschutz oder sonstige Rechtliche Hinweise enthalten. Diese Seiten müssen aus rechtlichen Gründen immer lesbar sein, auch wenn noch keine Cookies akzeptiert wurden. Allerdings ist es möglich dass in der mobilen Darstellung der Cookie-Banner den Inhalt der Seiten fast vollständig überdeckt. Daher kann der Cookie-Banner für diese Seiten deaktiviert werden.

Zum deaktivieren des Cookie-Banners müssen Sie im OpenCms Explorer die Datei-Eigenschaft mercury.privacy.policy.nobanner auf den Wert true setzen. Dies kann direkt an einer Seite, oder auch an einem Ordner gemacht werden.

Im Text des Cookie-Banners können auch Links auf Funktions-Detailseiten enthalten sein. Diese können Sie angeben wie hier beschrieben. Die folgenden Link-Ziele werden im Text des Cookie-Banners unterstützt:

Nachdem ein Benutzer seine Cookie-Einstellungen gespeichert hat kann er diese über das Funktions-Element "Datenschutz Cookie-Umschalter" nachträglich ändern. Dieses Element kann z.B. auf der Datenschutz-Seite abgelegt werden.

Der Cookie-Umschalter sieht wie folgt aus:

Notwendig
Externe Inhalte
Statistiken

Bitte beachten Sie, dass der Cookie-Umschalter nur Online oder im Vorschau-Modus funktionert.

Im Seiten-Editor ist der Cookie-Umschalter deaktiviert. Durch anklicken des OpenCms Symbols ("Zielscheibe") in der Toolbar des Editors oben links können Sie kurzfristig in den Online Vorschau-Modus wechseln und die Funktion des Cookie-Umschalters so prüfen.

Matomo Opt-Out

Der Analytic-Dienst Matomo ist in der Lage, Besuche auf der Webseite ohne Cookies nur durch die Ausführung eines JavaScript zu tracken. Diese Option muss separat aktiviert werden, Details dazu siehe die Beschreibung der Matomo-Integration

Ist das Matomo-Tracking per JavaScript aktiv, so wird dies in der Funktion "Datenschutz Cookie-Umschalter" angezeigt. Der Benutzer erhält dann die Möglichkeit, dem Tracking durch JavaScript aktiv zu widersprechen ("Opt-Out"). Hierfür ist vom Benutzer eine Checkbox anzuklicken. In diesem Fall wird ein Cookie gespeichert, dass der Benutzer nicht mit JavaScript getrackt werden möchte.

Die hier beschriebene Option zum Opt-Out wird nur angezeigt, wenn das Tracking per JavaScript konfiguriert ist und der Benutzer Statistik-Cookies abgelehnt hat.

Matomo bietet außerdem die Möglichkeit, den "Do Not Track" Header des Browsers auszuwerten und das tracken der Seitenaufrufe in diesem Fall zu unterlassen. Dies ist auf dem Matomo-Server einzustellen. Ist dies eingestellt, so ist die Eigenschaft matomo.jst im OpenCms auf den Wert true:dnt zu setzen. In der Funktion "Datenschutz Cookie-Umschalter" wird dem Benutzer dann ein Hinweis angezeigt, dass seine Seitenaufrufe nicht getrackt werden.

Der Cookie-Banner setzt Cookies in der Gruppe "Notwendig" bzw. in allen Gruppen.

Der Cookie-Banner verwendet KEIN JavaScript von externen Servern.

Falls für eine Website konfiguriert, so ist das Cookie-Banner automatisch auf allen Seiten integriert und wird beim laden jeder Seite ausgeführt.

Das Cookie-Banner wird solange angezeigt, bis der Webuser eine Option gewählt hat. Solange nichts gewählt wurde wird kein Cookie gesetzt und Cookies gelten automatisch als abgelehnt. 

Wenn der Webuser einen der angezeiten Buttons betätigt, so wird ein Cookie privacy-options gespeichert. In diesem wird gespeichert welche Optionen der Benutzer ausgewählt hat.

Der Cookie-Banner wird solange angezeigt, bis das Cookie privacy-options gesetzt wurde.

Wenn der Cookie privacy-options NICHT gesetzt ist, so gelten Cookies als abgeleht.