Link-Sequenz

Das Element Link-Sequenz kann verwendet werden, um eine Reihe von Links darzustellen.

Über die Element-Einstellungen werden verschiedene Darstellungsoptionen angeboten.

Darstellung als Aufzählungspunkte

In dieser Variante werden die Links untereinander dargestellt. Das vorangestellte Icon kann dabei frei gewählt werden.

Darstellung in einer Reihe

In dieser Variante werden die Links nebeneinander dargestellt. Diese Darstellung wird häufig für den Kopf- oder Fußbereich verwendet.

Darstellung als Navigation

In dieser Variante werden die Links genauso wie eine Navigation dargestellt. Dies kann zum Beispiel in Mega-Menüs verwendet werden um manuell beliebige Navigationen zu erstellen.

Link-Sequenz mit Icons

Die Link-Sequenz kann auch Icons anzeigen. Geben Sie hierfür als Text icon:name-des-icons ein.

Link-Sequenz mit Icon und Text für einen Eintrag

Mit Meilenstein 15 kann die Link Sequenz auch ein Icon zusammen mit einem Text für einen Eintrag anzeigen. Geben Sie hierfür in als Text folgendes ein:

Ihr Text||icon:name-des-icons - Die Zeichenfolge || trennt dabei den Text von der Icon-Auswahl. 

Optionen für Link-Sequenz Einträge

In einer Link-Sequenz werden verschiedene Optionen zur Erzeugung von Sonderausgaben unterstützt:

  • icon:name-des-icons - Erzeugt ein Icon. Dieses wird immer vor dem Text ausgegeben. Die Namen der möglichen Icons sind hier aufgelistet.
  • title:Text für den Titel - Hinterlegt den angegeben Text als HTML 'title' Attribut für den erzeugten Link. Dies kann z.B. zum optimieren der Barrierefreiheit verwendet werden. 
  • class:name-css-selektor(en) - Fügt den bzw. die angegeben CSS Selektoren dem HTML des erzeugten Links zu. Dies kann z.B. für besondere Formatierungen über ein eigenes CSS Style Sheet verwendet werden. Diese Option ist eher für Experten gedacht. 
  • id:bezeichnung - Fügt die angegebe Bezeichnung als ID Attribut dem HTML des erzeugten Links zu. Dies kann z.B. für besondere Formatierungen über ein eigenes CSS Style Sheet verwendet werden. Diese Option ist eher für Experten gedacht. 

Diese Optionen sind immer in das Feld Text für den Eintrag in einer Link-Sequenz einzugeben. Sie können mehrere dieser Optionen kombinieren, indem Sie die Eingaben mit der Zeichenfolge || trennen.

Wenn keine bekannte Zeichenfolge für Sonderausgaben wie z.B. 'icon:' am Anfang steht wird, so wird der dieser Text direkt ausgegeben.

Ein Beispiel für eine Eingabe mit diversen Optionen:

Text, Icon und Title||icon:thumbs-o-up||title:Das ist der Title

Beispiele für die Verwendung dieser Optionen: